Photobucket


Das Leben der Eri


  Startseite
    Gedichte von mir
    Das Leben der Eri
    Biographien
    Musik
  Über...
  Archiv
  Übersetzungen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    yujikun
    ryog
    - mehr Freunde



http://myblog.de/erasia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Ende

Es klingt wie aus einem Lied,
Ein lied das mir eins so wichtig war,
es ist das einzigste was mir blieb,
von dem was mir wichtig war.

Wieso willst du mich hassen?
Wieso bin ich der Fehler?
Wieso bin ich nicht du,
denn du scheinst fehlerlos.

Auf mein Herz, das ehrlich ist,
sollen deine Lügen passen?
Oder ist die Lüge,
deine Wahrheit, geheim gelassen.

Es wird wohl niemand mehr verstehen,
was wir einmal an uns hatten,
Ich hasse deine Lügen,
die mich ohne dich einsam machen.

Es gibt nun nichts mehr was mich hält,
hier in dieser kalten Stadt,
Ich werde dahin gehen wo man auf mich zählt,
denn das lügen habe ich satt.

19.1.08 19:17


Werbung


12 Tage bis zum Neuanfang

Ich sehe jeden neuen Lebensabschnitt als Neuanfang. Und nun werde ich zu Hause ausziehen.

Mir fehlen meine eltern jetzt schon, aber ich glaube es gibt ncihts mehr was mich noch hier hält.

In dieser Stadt scheinen fast nur verlogene Menschen zu leben und Menschen die einen nur die Fehler vor die Nase halten aber ihre eigenen nicht sehen. Es ist ein Fehler ein Spiel mitzuspielen, was eine andere Person belügt. Es ist eine Lüge und somit falsch. Sicher, ich habe lange zeit mitgespielt, aber ich habe nun mit der Sache abgeschlossen. Es kotzt mich einfach an, dass jemand, der mir so am Herzen liegt nicht einsieht, dass es ein Fehler ist. 

19.1.08 19:11


Neujahr

Ich hasse es zwar, weil ich diesmal alleine feier, aber hey, ich habe Mneschen die an mich denken, so wie meine Ryog.

 

Denoch wünsche ich euch allen.

 

Ein frohes neues Jahr.

1.1.08 00:26


Von Verträgen, Kautionen, und der symbolischen Eintagsfliege

Ja, heute ist es soweit gewesen. Heute habe ich mein Zimmer fest in die Hände bekommen. Also zumindest die Garantie das ich es bekomme. Hab nämlich heute den vertrag abgeschlossen. So nun brauche ich nur noch Kartons, eine Posterrolle und... Naja nen Kleintransporter. Aber das hat ja noch etwas Zeit.

*mich ordentlich hinsetz*
*in ne Kamera guck*
Und nun muss ich noch eine wichtige meldung machen. Ich vermisse jemanden, und zwar meine Eintagsfliege.
*tränen im Auge hab*
Ryog, wenn du das liest, ich will dir sagen, das ich ne doofe Kuh bin und dich sehr vermisse, ich höre jeden Tag Kagerou und als ich diese Woche das Wort Kasa hörte, dachte ich an Kagerou und Kagerou steht seit neustem symbolisch für dich. Ichhabe schon lange ncihts mehr von dir gehört, ich weiß nciht mal ob du meinen blog liest, solltest du das aber...
Bitte melde dich!!!!!!!!!!!!!

So das mal in eigener Sache. *ein Schild hochhalt* *auf dem Schild in Rot "Ich hab dich lieb meine allerbeste und liebste Kagerou" steht* *ein weiteres Schild hochhalt* *auf dem "ich vermisse dich endsdoll" steht* 

22.11.07 19:30


Umzug

Heyho.

Ich bin es mal wieder.
Naja wer auch sonst.
Also die neuigkeiten des Tages...
ICh ziehe nach Erfurt.
Jop.

Ich habe gemerkt so mit pendeln geht das nciht mehr.
Mit viel Glück bekomme ich dann am 1. Februar die Wohnung, die eine zur Nachmiete freigibt. Gott morgen gucke ich mir die an, aber ich sage zu Hundert pro ja, weil 139 Euro sind doch recht tolle preise. und das Warmmiete.

19.11.07 19:53


Schnauze voll Heulkrampf ruft.

Oh man, ich bin fast fertig mit den nerven.
Nicht nur das meine Partnerin mich fertig macht, was dieses Referat angeht (ich sag mir, wir haben noch drei wochen Zeit), nein sie streßt deswegen richtig herbe und schlimm. Sie hat mir nun gedroht, das dann wohl einer von uns alleine das Referat machen muss.
Und jedesmal wenn ich ihr versuche meine Meinung darzulegen, macht sie sich nicht einmal die Mühe alles genau zu lesen und zu verstehen, sicher ich drücke mich manchmal komplizierter aus, aber wenn man sich mühe gibt, dann kann man es verstehen. Aber naja... ich finde es nur scheiße, das sie alles kritisiert was ich mache.
Ich bin kurz davor zu heulen.

ZUdem habe ich das gefühl, das ich doch nur ausehensorientierte Zicken habe. *seufz* Die meisten in meiner Uni achten nur auf mein aussehen. Meine Haare sehen eben meist ungepflegt aus, weiß ja auch nciht was meine haare immer machen...
und ich weiß, ich bin nciht gerade hübsch, aber ich frage mich, ob ich das sein will. Besser nciht, ich will nciht angefasst und angesehen werden. Ich will nciht, das man über mich positiv redet, nur weil man mich hübsch findet. Ich kann echt nciht mehr in einer so aussehensorientierten Welt leben. Sie ist so oberflächlich und krank.

Warum kann der Mensch nciht beginnen in die Worte, oder in den Menschen zu sehen. Zu akzeptieren, das sie so sind, wie der Mensch sie gemacht hat. Warum, muss der Mensch gott spielen wollen. 

18.11.07 00:57


Eri halb krank... und pervers

Ja die Eri...

Die hatte heute einen Tag. *lach* Nicht nur das sie wie wild diskutiert hat. (ich habe langsam das Gefühl die lehrer denken das ich blöd bin) Ich weiß gar nciht woher ich immer die Geduld zum argumentieren nehme.

Seit neusetn rede ich sogar mit einen Kerl über Sex. Okay ich quetsch ihn da aus und frage ihn so sachen wie "Hast du schon mal mit nem anderen Kerl" Was er leider ganz doll verneinte... Das er nen zwei Mit ein Geschwisterpäarchen hate, fand ich da nciht so interessant. Schwule und asiaten sind da interessanter. (Ryog komm zurück)

Apropos Asiaten... Heute am Bahnhof habe ich einen voll schnuffigen Asiaten gesehen. Der muss so um die 40 gewesen sein, aber der sah so toll aus. *lach* ich weiß nciht mehr kann ich dazu einfach nicht sagen. Ich wollte schon in den Zug bei ihm einsteigen... Oder ihn gleich mitnehmen. Am Ende ist er ohne mich gefahren und ich hatte nichts von meinen Plänen außer abgefrorene Hände, weil die Eri ihn ja unbedingt anstarren musste und nicht ins warme wollte. 

Ja und sonst... Hab nen Film gesehen. Baseball Battlefield. Schön blutig auch wenn es mehr so ein Verarsche Film ist und ich mich am Ende fragte was der Folm mit Baseball zu tun hatte. Naja war eh egal, denn der Hauptakteur war schnuffig. 

13.11.07 23:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung